Meldungen aus unserer Initiative

Making-of: Plakatserie Diakonisches Lernen für Lehrerzimmer

Die Initiative Diakonisches Lernen will Präsenz in den bayerischen Lehrerzimmern zeigen und noch mehr Lehrkräften den Service der 150 diakonischen Lernorte anbieten.

| mehr lesen?

Making-of: Plakatserie Diakonisches Lernen für Lehrerzimmer

Die Initiative Diakonisches Lernen will Präsenz in den bayerischen Lehrerzimmern zeigen und noch mehr Lehrkräften den Service der 150 diakonischen Lernorte anbieten.

| mehr lesen?

Schülerinnen und Schüler der Laurentius-Realschule Neuendettelsau geben wichtige Impulse bei der Fachtagung des Bezirksjugendrings Mittelfranken zum freiwilligen und ehrenamtlichen Engagement

„Dann trägt manʼs im Herzen – Engagementförderung in der Schule“ lautete der Workshop den Rita Freund-Schindler (Evangelische Schulstiftung in Bayern) und Martin Dorner (Initiative Diakonisches Lernen) bei einer Fachtagung im Bezirksrathaus Ansbach am 31.01.2015 anboten.

| mehr lesen?

Diakonisches Lernen Preisträger Mittelschule Landau a.d. Isar gebiert zweieiige Projektzwillinge

Die Mittelschule Landau a.d. Isar gewann im Schuljahr 2013/14 einen von vier Preisen zur Förderung neuer Kooperationen zwischen Schulen und diakonischen bzw. sozialen Einrichtungen und erhielt 1.500 €. Die Auszeichnung zeigt ihre Wirkung, wie der Zwischenbericht der Religionslehrkraft Heidi Glanzer-Außerbauer beweist:

| mehr lesen?

Erste Vesperkirche Bayerns in Schweinfurt St. Johannis übertrifft viele Erwartungen: Auch Konfis und Schüler engagieren sich

Seit dem 18.01.15 lädt die Vesperkirche Schweinfurt St. Johannis täglich Menschen aus allen Bevölkerungsschichten, Christen, Muslime und Konfessionslose zu einem warmen Essen, Kaffee und Kuchen für 1,50 € mitten in die beheizte Kirche ein. Diese erste Vesperkirche Bayerns trifft in die Mitte der Schweinfurter Herzen.

| mehr lesen?

Pflegedienstleitung Bezzelheim Neuendettelsau über Kooperation mit neuer sozialer Profilklasse der Laurentius Realschule: "Ich bin total glücklich, dass wir das Konzept so umsetzen konnten."

Sabine Holste ist die Pflegedienstleitung des Bezzelheims der Diakonie Neuendettelsau. Sie und Heike Geßner, Rektorin der Laurentius Realschule und die Studienrätinnen Kerstin Angene und Kristina Ramm werden für ihren Mut, mit dem Schuljahr 2015/16 den Schülerinnen und Schülern der fünften Klasse ein soziales Profilfach anzubieten, belohnt. Die regelmäßigen Begegnungen von 7 Schülerinnen und Schülern mit Bewohnern des Seniorenheimes kommen gut an.

| mehr lesen?

Kampagne „Pflegehinweis 2015 – die Tour“: Grüner Pflegetruck tourt durch 25 bayerische Städte und wird zum Hingucker auch für Schüler

Pflege ist das heimliche Gegenwarts- und ganz sicher das große Zukunftsthema und es ist sinnvoll mit Schülerinnen und Schülern darüber ins Gespräch zu kommen. Ein Truck soll der Hingucker der Kampagne „Pflegehinweis 2015 – die Tour“ sein. Er tourt ab dem 13. März 2015 bis zum Herbst durch etwa 30 bayerische Städte. Das Projekt ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und der katholischen Kirche sowie den beiden dazugehörigen Verbänden Diakonie und Caritas.

| mehr lesen?

Aschaffenburger Projektseminar „Armut und Gerechtigkeit“ am Kronberg-Gymnasium kann laut & leise: Benefizkonzert mit Band „Soulfire“ und Liedermacherin „Fraukrausert“ für das Sozialkaufhaus der Diakonie

Pfarrer Stefan Seitz, Religionslehrer am Aschaffenburger Kronberg Gymnasium und Diplom Sozialpädagoge Wolfgang Grose, Leiter des Sozialkaufhauses der Diakonie Untermain e.V. sind im Rahmen eines diakonischen P-Seminars eine erfolgreiche Kooperation eingegangen. Die Abiturienten und Abiturientinnen begegnen im Sozialkaufhaus Bürgern, die aus unterschiedlichen Gründen auf diese günstige Einkaufsquelle und auf die Beratungsangebote der Diakonie angewiesen sind.

| mehr lesen?

Passau: Schüler der KunstGrundSchule Haidenhof und des Sonderpädagogischen Förderzentrums Hans-Bayerlein-Schule basteln Stifte mit Engelsflügeln für segensreiche Worte für die Diakoniestation Passau

„Be-Engeln“, so nennt der Diplom Religionspädagoge (FH) John Ekkehard seine Idee für eine gemeinsame diakonische Aktion. Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse der Kunstgrundschule Haidenhofen und des Sonderpädagogischen Förderzentrums Bayerlein stellen gemeinsam aus Filz Flügel für Blei- und Buntstifte her, um damit ihren Schreibern zu helfen, segensreiche Worte auf das Papier zu bringen.

| mehr lesen?

Knapp 3.500 Schülerinnen und Schüler haben im Jahr 2013 am Diakonischen Lernen teilgenommen: Aufgrund der hohen Beteiligung von Schülern/innen und Lehrkräften ist mit der Initiative in Bayern eine Lücke geschlossen worden

3.420 Schülerinnen und Schüler haben im Jahr 2013 am Diakonischen Lernen teilgenommen. Die Schüler haben sich bei 191 Maßnahmen beteiligt.

| mehr lesen?

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen