Meldungen aus unserer Initiative

Ortenburg: 6 b der Evangelischen Realschule erhält für Unterrichtsfach „Diakonisches Lernen“ Jugendpreis und einen Scheck von 500 Euro

Mit der Überschrift „Klasse holt Jugendpreis“ berichtet die Passauer Neue Presse am 16.04.2014 über die Preisverleihung an die Schüler und Schülerinnen der 6 b der Evangelischen Realschule Ortenburg. Zum vierten Mal hat Ortenburgs Bürgermeister Hans Halser den Jugendpreis verliehen.

| mehr lesen?

Neues Schülergespräch Sozialpraktikum Gymnasium Eckental eingestellt: Jana, Joris, Felix, Andreas und Matthis erzählen von ihren Begegnungen mit unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen, Schülern mit Behinderung und mit Senioren

Das Sozialpraktikum an der 10. Jahrgangsstufe am Gymnasium Eckental ist für die Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Berufsorientierung Pflicht. Aus einer großen Anzahl an Lernorten, darunter auch offizielle Lernorte der Initiative Diakonisches Lernen, müssen die Schüler ihre persönliche Wahl treffen und diakonisch-sozial aktiv werden.

| mehr lesen?

„Gut verständlich und mit vielen praktischen Tipps!“ - Fachtag Soziales Lernen lernen für Anleiterinnen und Anleiter und Interessenten am diakonischen Lernen bekam sehr gutes Feedback

Wie gelingen diakonische Aktionstage, Praktika oder wiederkehrende Begegnungen mit Schülern und Schülerinnen an einem diakonischen Lernort? Wie stelle ich diakonische Berufe und das Ehrenamt in Diakonie und Kirche so vor, dass es Schüler interessiert? Welche Methoden der Reflexion sind für Schüler im Anschluss an die Begegnungen am diakonischen Lernort zielführend?

| mehr lesen?

Französisch im Bamberger Kindergarten St. Stephan: Gymnasiasten des Franz-Ludwig-Gymnasiums helfen FRÈRE JACQUES und Vorschulkindern, die Glocken zu läuten

„FRÈRE JACQUES, dormez-vous?“ Dreizehn Schülerinnen und Schüler des Bamberger Franz-Ludwig-Gymnasiums ermöglichten den Vorschulkindern der KiTa St. Stephan (diakonischer Lernort) im Rahmen eines P-Seminars eine spielerische Annäherung an die französische Sprache.

| mehr lesen?

Jetzt anmelden! Seminar für Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen diakonischer Lernorte und Interessierte am Sozialen Lernen mit Schülern. Termin und Ort: Mittwoch, 09. April 2014 in Nürnberg

Das Seminar „Soziales Lernen lernen - Erlebnis- und Erfahrungsräume für Schülerinnen und Schüler an diakonischen Lernorten gestalten“ macht durch Beispiele unterschiedlicher diakonischer Lernorte und unterschiedlicher Lernformen mit Theorie und Praxis des diakonischen Lernens vertraut.

| mehr lesen?

Preisausschreiben - 4 x 1.500.- € für neue Kooperationen zwischen diakonischen Lernorten und Schulen zu gewinnen

Bewerben Sie sich jetzt um 1.500.- € Förderung. Sie schließen einfach eine neue Kooperation zwischen Ihrem diakonischen Lernort und einer Schule ab, dann können Sie an unserem Wettbewerb teilnehmen.

 

Die Initiative Diakonisches Lernen hat von einem privaten Förderer insgesamt 6.000.- € erhalten. Der Förderer möchte weitere Kooperationen ins Leben rufen, wie sie z.B. jüngst zwischen dem Diakonieverein Amberg und der Schönwerth-Realschule geschlossen wurden. Alle diakonischen Lernorte können sich bewerben!

 

| mehr lesen?

Nichts ist vergleichbar mit dem „Diakonischen Lernen“ – Broschüre dokumentiert wiederkehrende Begegnungen zwischen Evangelischer Realschule und AWO Seniorenzentrum in Ortenburg/Niederbayern

Josef Jochum, Leiter des AWO-Seniorenzentrums Inge-Gabert-Haus in Ortenburg, meint: „Nichts ist vergleichbar mit dem Diakonischen Lernen und dessen konzeptioneller Gestaltung. Die langfristige und nachhaltige Ausrichtung und vor allem die konsequente Begleitung durch die Pädagogen beeindrucken uns sehr. Wir sind sehr erfreut als Kooperationspartner der Evangelischen Realschule erwählt worden zu sein.“

| mehr lesen?

epd-Landesdienst Bayern: "Man lernt hier was komplett anderes"

Das Projekt "Diakonisches Lernen" ist an vielen bayerischen Schulen ins Laufen gekommen.

Nürnberg/Eckental (epd). Mit dem bayernweiten Angebot zum Diakonischen Lernen "schließen wir für Schüler eine Lücke beim sozialen Lernen", bilanziert Oberstudienrat Markus Feiler.

| mehr lesen?

Bayerischer Rundfunk berichtet über diakonisches Lernen im Senioren-Stift am Glasenweiher des Jean-Paul-Vereins

Die erste Einstellung der Kamera ruht auf dem Gesicht von Erika und schwenkt dann auf Nina. Erika ist 83 Jahre alt. Nina Dannhäuser dagegen 15. „Äußerlich“, so die Redakteurin Ulla Küffner, „sind die Unterschiede groß, aber im Grund wollen doch alle das Gleiche: Zuwendung und Aufmerksamkeit, egal in welchem Alter!“

| mehr lesen?

Diakonisches Lernen am Beispiel der Konfirmationsarbeit in Bad Tölz: Konfis und Mitarbeitende der Lebenshilfe feiern gemeinsam Advent

„Oh Tannenbaum, oh ja, super!“ begeistert äußern sich einige Mitarbeitende der Lebenshilfe Bad Tölz und Geretsried, als Pfarrerin Pia Werner gegen Ende des gemeinsam mit Konfirmanden und Menschen mit Behinderung gefeierten Adventsgottesdienstes dieses bekannte Volkslied ankündigt.

| mehr lesen?

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen