Rubrikenfoto
 

Schwandorfer Tageszentrum „SchwaTZ“ des Diakonischen Werkes Sulzbach-Rosenberg: "Bei uns kannst du aktiv an verschiedenen Angeboten des regelmäßig stattfindenden Wochenprogramms für psychisch erkrankte Menschen teilnehmen!"

Das „SchwaTZ“ stellt neben seiner Funktion als Begegnungsstätte einen wichtigen „Schutz- und Schonraum“ für Menschen mit einer psychischen Erkrankung dar. Viele unserer Besucher leben aufgrund ihrer Erkrankung isoliert, haben wenig soziale Kontakte, fühlen sich einsam und ausgegrenzt. Da die meisten von ihnen zudem nicht berufstätig sind, ist es bedeutsam, im Alltag eine sinnvolle Tagesstruktur zu ermöglichen.

Durch bedürfnisorientierte Beschäftigungsmaßnahmen und vielfältige wöchentlich wiederkehrende Gruppenangebote wie z. B. Freizeit-, Sport-, Musik-, Frühstücksgruppe und kognitives Training wird dies erreicht.

Einer unserer Schwerpunkte liegt im arbeitstherapeutischen Bereich. Zum einen beinhaltet dieser unsere Holzwerkstatt, in welcher ansprechende kunsthandwerkliche Gegenstände zum Verkauf hergestellt werden. Zum anderen können unsere Besucher in der Küche mitarbeiten, da bei uns täglich Mittagessen zubereitet wird.

Einzelne Schüler ab dem 15. Lebensjahr haben die Gelegenheit, in Begleitung eines Mitarbeiters an allen Aktivitäten des Tageszentrums teilzunehmen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten bei anfallenden Aufgaben tatkräftig mitzuhelfen. Im persönlichen Kontakt mit unseren Besuchern können eigene Ängste abgebaut, eigene Fähigkeiten aber auch persönliche Grenzen erfahren werden. Selbstverständlich erhält der Schüler während der Praktikumszeit wichtige Basisinformationen über unterschiedliche psychische Erkrankungen und lernt ein sehr interessantes und abwechslungsreiches soziales Berufsfeld kennen. Als Lernformen werden das Schülerpraktikum und die Aktionswoche angeboten.

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Schwandorfer Diakonie Zentrum, Tageszentrum "SchwaTZ"

Name Ansprechpartner/-in

Andrea Moser

Telefon

09431/8817-0

E-Mail

 andrea.moser@diakoniesuro.de

Homepage

 www.diakoniesuro.de

Strasse, Hausnr.

Waldschmidtstraße 14

PLZ

92421

Ort

Schwandorf

Das kann man bei uns lernen

Kennenlernen eines sozialen Berufsfeldes, Basisinformationen über psychiatrische Erkrankungsbilder,
Abbau von Schwellenängsten gegenüber psychisch kranken Menschen,
Mitgestaltung unserer tagesstrukturierenden Angebote,
Erweiterung der eigenen kommunikativen, sozialen und kreativen Kenntnisse und Fertigkeiten

Wofür wir stehen

Professionelle Hilfe vor dem Hintergrund eines christlichen Menschenbildes,
Arbeit mit Ressourcen der Klienten,
Achten auf wertschätzenden Umgang miteinander,
Solidarität mit ausgegrenzten Mitmenschen und Integration,
sinnvolle tages-, wochen-, und jahresstrukturierende Angebote: wie z.B. Kontaktangebot im "offenen Bereich", Mittagessen, arbeits- bzw. beschäftigungstherapeutische Gruppen und besondere Veranstaltungen

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Die Weitergabe von fachlichen Lerninhalten, Zielen und Wertvorstellungen an die nachfolgene (Berufs-) Generation.

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Kontakt- und Begegnungsangebot im "offenen Bereich",
Mithilfe bei verschiedenen Beschäftigungs- und Gruppenangeboten sowie bei Einzelveranstaltungen

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

Formen diakonischen Lernens bei uns

Aktionswoche

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

Besichtigung und Kennenlernen unserer Einrichtung,
persönliche Gespräche,
Begleitung durch das Fachpersonal während der gesamten Anwesenheitszeit

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

Tägliche Reflexionsgespräche mit dem Schüler, Abschlussgespräch

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

Schriftliche Praktikumsbestätigung

Unsere Bedingungen

Einzelne Schüler (Mindestalter 15 Jahre bzw. Besuch der 10. Klasse),
Grundsätzlich wird von den Schülern erwartet:
- Offenheit gegenüber psychisch erkrankten Menschen
- Zuverlässigkeit
- Bereitschaft zum Engagement
- und Einhaltung der Schweigepflicht

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja