Rubrikenfoto
 

Diakonie Neumarkt - KASA "Leb-mit-Laden" Neumarkt

 

 

 

Einzelne Schüler, Schülergruppen oder Schulklassen können im "Leb-mit-Laden" beim Abholen von Lebensmitteln mitarbeiten. Gemeinsam mit den Ehrenamtlichen werden Lebensmittel und Second-Hand Kleidung sortiert und der Verkauf vorbereitet. Die Schüler üben Solidarität mit Menschen, die am Existenzminimum leben. Viele Aktivitäten, von der Durchführung einer Tombola bis hin zur Mitgestaltung des Gemeindefestes der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Neumarkt, sind durch den Einsatz beim "Leb-mit-Laden" möglich.

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Diakonie Neumarkt  - KASA "Leb-mit-Laden" Neumarkt

Name Ansprechpartner/-in

Zenglein Elfriede

Telefon

09181/44 02 66

E-Mail

 kasa@dw-neumarkt.de

Homepage

 www.diakonisches-werk-neumarkt.de

Strasse, Hausnr.

Seelstr. 11a

PLZ

92318

Ort

Neumarkt i.d.Opf.

Das kann man bei uns lernen

Wertschätzender Umgang mit Lebensmitteln, Einblick in die Welt der Diakonie, Begegnung mit Menschen am Existenzminimum, Begegnung mit Ehrenamtlichen, Begegnung mit Menschen verschiedener Nationalitäten, Umgang mit Lebensmitteln (Hygienevorschriften, Lagerung etc.), Abgabe von Lebensmitteln und second-Hand Kleidung, Schulmaterial, Organisation und Durchführung von Spendenaktionen (z.B. in der Schule), Kennenlernen von Hilfsangeboten für Menschen in Not.

Wofür wir stehen

Solidarität mit Menschen am Existenzminimum, Praktische Unterstützung in Not und Notsituationen, Integration, Überwindung von Isolation, Achtung vor der Schöpfung, verantwortungsvoller Umgang mit deren Gütern und Lebensmitteln. Begegnung. Verbesserung der kulturellen und sozialen Infrastruktur der Stadt Neumarkt. Förderung des Gemeinwesens.

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Die Schüler erleben Arbeitsfelder der Diakonie. Die Schüler lernen eigene Lebensmodelle zu hinterfragen. Sie werden motiviert, selbst etwas für eine gerechtere Welt beizutragen. Jung trifft Alt und gut situierte Menschen treffen auf Menschen mit geringer Kaufkraft.

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Abholen von Lebensmitteln bei den Spendern. Sortieren und Abgabe von Lebensmitteln. Sortieren und Abgabe von Second-Hand Kleidung. Vorbereiten und Durchführen einer Tombola. Mitarbeit beim Gemeindefest der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Neumarkt (Standdienst)

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

Formen diakonischen Lernens bei uns

Aktionswoche

Formen diakonischen Lernens bei uns

einmaliger Aktionstag

Formen diakonischen Lernens bei uns

einmalige Aktionen

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

Einführungsgespräche. Schnuppertag. Infoveranstaltung.

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

Telefonisches und persönliches Feedback im Gespräch.

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

Pressearbeit (Fotos in der örtlichen Presse mit Jugendlichen. Praktikumsbescheinigung und kleines Geschenk.

Unsere Bedingungen

Freiwilligkeit und Bereitschaft, sich an Vereinbarungen zu halten.

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja