Rubrikenfoto
 

Zirndorf - Tagespflege Wintergarten der Diakonie Fürth - "wir unterstützen kranke und pflegebedürftige Menschen, damit sie noch zu Hause wohnen können und trotzdem tagsüber menschlich, professionell und engagiert versorgt werden!"

Täglich kommen in die Tagespflege Wintergarten zwischen 10-20 durchaus aktive Gäste. Einzelne Schüler und kleine Schülergruppen können mit den Gästen gemeinsam frühstücken und ins Gespräch kommen. Im Verlauf des Vormittags sind sie dann aktiv beim Gedächntis- oder Bewegungstraining dabei. Sie erleben verschiedene Berufsfelder, wie z.B. das der Ergotherapeutin oder der Altenpflegerin. Bei Spaziergängen im und um das Haus sind helfende Hände und sehende Augen wichtig. Man kann die Haustiere beobachten und berühren oder die Natur entdecken. Die Schüler helfen beim Eindecken der Tische und sind Tischpartner beim gemeinsamen Mittagessen. Beim weiteren Programm dürfen die Schüler durchaus ihre eigenen Fähigkeiten und Interessen einbringen. Die Gäste freuen sich auf Musik oder Spielepartner oder auf jemand, dem sie einmal zeigen können, wie man einen Knopf annäht oder ein Loch im Pullover stopft. Ein Fotoworkshop wäre eine prima Sache oder die gemeinsame Arbeit an einem Kunstprojekt.

Als Formen des Lernens werden die wöchentliche wiederkehrende Begegnung, das Praktikum und die Aktionswoche angeboten. Die Kooperation im Rahmen eines P-Seminars ist ebenfalls möglich.

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Tagespflege Wintergarten im Seniorenpflegeheim Gustav Adolf

Name Ansprechpartner/-in

Diakon Frieder Parche

Telefon

0911 96077-106

E-Mail

 tagespflege-zirndorf@diakonie-fuerth.de

Homepage

 www.diakonie-fuerth.de

Strasse, Hausnr.

Burgfarnbacher Str. 105

PLZ

90513

Ort

Zirndorf

Das kann man bei uns lernen

Als Anbieter einer Vielzahl von Leistungen für ältere und pflegebedürftige Menschen besteht im Diakonischen Werk die Möglichkeit in unterschiedliche Tätigkeitsfelder Einblick zu gewinnen. Die Schüler und Schülerinnen werden durch unsere Mitarbeiter/innen angeleitet und begleitet. Sie können z.B. folgende Tätigkeiten kennen lernen:
- Pflege
- Soziale Betreuung
- Hauswirtschaft
- Verwaltung

Wofür wir stehen

Diakonie ist die Sozialarbeit der evangelischen Kirche. Als regionaler Wohlfahrtsverband ist das Diakonische Werk Fürth einer der wichtigsten Träger sozialer Angebote.

Wir bieten Menschen in Notlagen Hilfe und Unterstützung durch menschliche, professionelle und engagierte Pflege. Durch das breite Spektrum unserer Angebote und Dienstleistungen von der Ambulanten Pflege über Tagespflege bis zum Wohnen in unseren drei Seniorenpflegeheimen bietet die Fürther Diakonie eine umfassende Versorgung für pflegebedürftige Menschen und Senioren. Seelsorger der beiden Konfessionen feiern mit den Bewohnern Gottesdienste mit vertrauten Gebeten und bekannten Liedern. Bei diesen Gottesdiensten können Schüler die Bewohner begleiten und gemeinsam mit ihnen feiern.

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

- kennenlernen professioneller Sozialarbeit
- erlernen sozialer Kompetenzen
- Freiraum für neue Erfahrungen haben

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

- Gemeinsam mit den Tagesgästen Frühstücken oder Mittagessen

- Gemeinsam mit den Senioren das Gedächtnis trainieren und Gymnastik betreiben

- Spaziergänge im Haus und nach draußen

- Singen

- Projektarbeit im Bereich Kunst oder Handarbeit


- Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
- Unterstützung unserer Verwaltung

 

 

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

Formen diakonischen Lernens bei uns

Aktionswoche

Formen diakonischen Lernens bei uns

wöchentlich wiederkehrende Begegnung

 

 

 

 

Formen diakonischen Lernens bei uns

P-Seminar

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

 

Gespräch

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

 

Getränke und Kuchen

Unsere Bedingungen

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja