Rubrikenfoto
 

Diakonie Wendelstein - Nächstenliebe spüren

Einzelne Schüler und Schülerinnen können bei Praktika die Pflegekräfte in der ambulanten Pflege (Pflege in der eigenen Wohnung) begleiten und in Kontakt mit den Patienten kommen. In der stationären Altenhilfe (Pflege im Altenpflegeheim) und in der Seniorentagesstätte können sie den Fachkräften bei der sozialen Betreuung der Bewohner und Gäste helfen. Als Praktikumsform kann zwischen dem Praktikum das am Stück durchgeführt wird und zwischen der wöchentlich wiederkehrenden Begegnung ausgewählt werden.

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Diakonie Wendelstein

Name Ansprechpartner/-in

Annette Messner

Telefon

09129/286512

E-Mail

 geschaeftsfuehrung@diakonie-wendelstein.de

Homepage

 www.diakonie-wendelstein.de

Strasse, Hausnr.

Kirchenstr. 3

PLZ

90530

Ort

Wendelstein

Das kann man bei uns lernen

Umgang Senioren in unseren Bereichen stationäre Altenhilfe (Altenpflegeheim), Senioniorentagesstätte und ambulante Pflege (Pflege zu Hause)

Wofür wir stehen

ganzheitliche Fürsorge für alte, kranke und hilfsbedürftige Menschen

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Nächstenliebe spüren

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

soziale Betreuung unserer Bewohner und Patienten

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

Formen diakonischen Lernens bei uns

wöchentlich wiederkehrende Begegnung

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

Vorbereitendes Gespräch

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

in enger Zusammenarbeit mit der Lehrkraft

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

Zeugnis oder Bestätigung

Unsere Bedingungen

enge terminliche und inhaltliche Abstimmung

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja