Rubrikenfoto
 

Offene Ganztagsschule: "Ihr könnt unsere Schüler beim Erledigen der Hausaufgaben unterstützen und z.B. gemeinsam Sport treiben, basteln oder kochen! So bekommt Ihr einen Einblick in das Berufsfeld des Erziehers/der Erzieherin!"

In unsere Offene Ganztagsschule kommen Schüler von der 5. bis 9. Klasse nach ihrem Vormittagsunterricht. Bei uns gibt es Mittagessen, Unterstützung bei den Hausaufgaben und jede Menge Freizeitangebote z.B. aus den Bereichen Sport, Kunst und Kochen.

Einzelnen Schülern/innen und kleinere Schülergruppen bieten wir als Lernform das Schülerpraktikum oder die wiederkehrende Begegnung an. So erhaltet Ihr einen Einblick in die Arbeit von Erziehern/innen oder Sozialpädagogen/innen in der Jugendarbeit. Unsere Schüler/innen freuen sich auf die Begegnung mit Euch. Weil Ihr es bei uns auch mit älteren Schüler/innen zu tun habt, solltet Ihr mindestens in der 8. Klasse sein, um bei uns mitzumachen. Wir bieten uns auch als außerschulischer Partner im Rahmen eines P-Seminars an.

 

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Offene Ganztagsschule Roßtal - eine Einrichtung der Evangelischen Kirche

Name Ansprechpartner/-in

Christoph Beßlich, Diplom Sozialpädagoge

Telefon

09127 952844

E-Mail

 ganztagsschule.rosstal@yahoo.de

Homepage

 www.mittelschule-rosstal.de

Strasse, Hausnr.

Wilhelm-Löhe-Str. 17

PLZ

90574

Ort

Roßtal

Das kann man bei uns lernen

Einblick in das Berufsfeld des/der Erziehers/in

Wofür wir stehen

Wir stehen als kirchliche Einrichtung für ein gemeinschaftliches Miteinander im Umgang mit Anderen

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Diakonisches Lernen setzt voraus, dass auch bei Zugrundelegung eines Lernzieles im kognitiven Bereich der Mensch mit seinen zwischenmenschlichen Bedürfnissen nicht vergessen wird

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Unterstützung einzelner Schüler beim Erledigen der Hausaufgaben und beim Wiederholen des Lernstoffs. Gemeinsame sportliche Aktivitäten, gemeinsame Koch- und Bastelaktionen usw.

Formen diakonischen Lernens bei uns

soziales Schul(halb)jahr

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

 

 

Formen diakonischen Lernens bei uns

wöchentlich wiederkehrende Begegnung

 

 

Formen diakonischen Lernens bei uns

P-Seminar

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

Vorbereitendes Gespräch über unsere Erwartungen und Einsatzmöglichkeiten

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

je nach Bedarf - Praktikumsnachweis schriftlich oder mündlich als Reflektion

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

je nach Bedarf - Praktikumsbestätigung. Bei längerem Einsatz auch entgeltliche Leistung möglich

Unsere Bedingungen

Wir nehmen nur Schüler ab der 8. Klasse

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja