Rubrikenfoto
 

Ganztagesschule school-in: "Unterstütze unsere Schüler beim Lernen und bei sozialen Projekten!"

Wenn Du Schülern aus der Mittelschule und der Realschule beim Lernen und beim Erledigen ihrer Schularbeiten helfen möchtest und ein Team aus motovierten Erziehern und Erzieherinnen bei gemeinsamen Schülerprojekten unterstützen willst, dann bist Du bei school-in genau richtig. School-in kümmert sich um folgende Bereiche an der Ganztagesschule in der Mittel- und Realschule Gräfenberg: Mittagessen, Studierzeiten, Projekte zum sozialen Lernen, Präventionsarbeit, Musicals, Spiele und Ausflüge.

Einzelne Schüler und kleine Schülergruppen können im Rahmen eines sozialen Schul(halb)jahres, eines Praktikums oder einer diakonischen Aktionswoche bei uns aktiv werden. School-in bietet sich auch als außerschulischer Kooperationspartner im Rahmen eines P-Seminars an.

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Ganztagsschule Gräfenberg school-in

Träger: Diakonieverein Hiltpoltstein

Name Ansprechpartner/-in

Heike Schütz

Telefon

09245/989196

E-Mail

 schuetz@diakonieverein-hiltpoltstein.de

Strasse, Hausnr.

Pestalozzistr. 2

PLZ

91322

Ort

91322 Gräfenberg

Das kann man bei uns lernen

-Betreuung und Versorgung von Schülern (Mittagsverpflegung, Studierzeit, Projekte, Spiele)
-Pädagogische und religionspäd. Arbeit kennenlernen
- Führung von Gruppen, Teamarbeit

Wofür wir stehen

Als schulisches Angebot lassen wir uns in der Betreuung der Schülerinnen und Schüler leiten von sozial-ethischen Grundsätzen, der Verantwortung für das Leben und die Schöpfung sowie der Fürsorge für die uns anvertrauten Kinder.

Der Liedermacher Wolfgang Buck, Pate von school-in, sagt: „Eine Ganztagsschule darf nicht die Verlängerung des Frontalunterrichts auf den ganzen Tag sein, sondern muss Raum für Sport, Musik, Kunst, Bewegung, Abenteuer, Theater und gemeinsame Projekte bieten, um alle Sinne anzusprechen und zu fördern. Ich finde es wichtig, dass unsere Kinder Angebote haben, wo ihnen ermöglicht wird, Gemeinschaftserlebnisse mit anderen zu haben.“

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Diakonie heißt für uns Dienst am Menschen und die Freude, sich der Gemeinschaft zur Verfügung zu stellen. "Sozial beginnt bei mir!"

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

In allen Bereichen der Ganztagsschule (Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag während der Schulzeit von 11:00 - 16:00 Uhr)
- Mittagsverpflegung
- Hilfe bei den Schularbeiten
- Unterstützung bei Projekten und Ausflügen
- Unterstützung bei Spiel- und Freizeitgestaltung
- Präventionsprojekte für Jugendliche

Formen diakonischen Lernens bei uns

soziales Schul(halb)jahr

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

Formen diakonischen Lernens bei uns

Aktionswoche

Formen diakonischen Lernens bei uns

P-Seminar

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

- Informationsgespräche und Unterlagen
- Persönliche Besuche in den Schulen
- Direkte Kontaktperson

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

- Reflexionsgespräch(e)
- Feedback-Bogen
- Bericht und/oder kleine Präsentation

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

-Bestätigung, Zertifikat Initiative Diakonisches Lernen
-Erinnerungsfoto
-Einladungen zu nachfolgenden Veranstaltungen

Unsere Bedingungen

-keine
-mögliche Einsatzzeiten Mo-Do während der Schulzeit: 11.00 - 16.00 Uhr

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja