Rubrikenfoto
 

Diakonisches Werk Traunstein e.V. - Recycling von Möbeln, Weitergabe von Gebrauchtmöbeln an bedürftige Menschen durch Mitarbeit im Möbellager

Einzelne Schüler und Schülergruppen können gemeinsam mit erfahrenen Ehrenamtlichen gebrauchte Möbel bei Privatfamilien oder Betrieben abholen. Sie unterstützen die Haupt- und Ehrenamtlichen beim Reinigen und Reparieren dieser Möbel und bieten die Möbel zur günstigen Weitergabe an bedürftige Menschen an. Viele Personen in und um Traunstein sind auf diese gebrauchten Möbel angewiesen, da sie nicht die finanziellen Möglichkeiten haben, sich im Möbelhaus die nötige Einrichtung zu kaufen. Die Schüler bekommen einen Einblick in die "Schattenseiten" unserer Gesellschaft. Sie erleben christliche motivierte Nächstenliebe. Sie erfahren etwas über die Zusammenhänge von Einkommensarmut. Sie erleben ehrenamtliche Hilfe in Zusammenarbeit mit der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit des Diakonischen Werkes Traunstein (KASA) als einer Form des Hilfehandelns der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Als Lernformen sind das soziale Schulhalbjahr, das Schülerpraktikum oder die Kooperation im Rahmen eines P-Seminars vorstellbar.  

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Diakonisches Werk Traunstein e.V.

Name Ansprechpartner/-in

Diakon Robert Münderlein

Telefon

0861-9898-217

E-Mail

 robert.muenderlerin@diakonie-traunstein.de

Homepage

 www.diakonie-traunstein.de

Strasse, Hausnr.

Crailsheimstr 8a

PLZ

83278

Ort

Traunstein

Das kann man bei uns lernen

Hilfemöglichkeiten für einkommensschwache Menschen, die durch ehrenamtliches und hauptamtliches Engagement tatkräftige Unterstützung bekommen. Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlicher Hilfe und professioneller Hilfe durch die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit der Diakonie Traunstein.

Wofür wir stehen

Diakonisches Handeln auf Augenhöhe, christlich motivierte Nächstenliebe, soziale Arbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Diakonisches Lernen heißt für uns, Sensibilität für die Lebenssituation des Nächsten entwickeln. Reflexion des eigenen Lebensentwurfs und zum eigenen Handeln kommen.

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Mitarbeit im Möbellager. Abholen von Möbeln mit erfahrenen Ehrenamtlichen. Mithilfe beim Transport. Reinigung von Möbeln und kleine Schreinerarbeiten. Kontakt mit Kunden.

Formen diakonischen Lernens bei uns

soziales Schul(halb)jahr

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

Formen diakonischen Lernens bei uns

P-Seminar

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

In einem Vorgespräch werden die genauen Vorstellungen der ehrenamtlichen Tätigkeit, Wünsche und Ziele abgestimmt.

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

Ziel ist es, nach dem erfolgten Einsatz in einem Auswertungsgespräch förderliche und hinderliche Gegebenheiten zu reflektieren.

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

Auf Anfrage bestätigen wir gerne schriftlich die geleistete Tätigkeit.

Unsere Bedingungen

Für die Tätigkeit ist Vertraulichkeit und Verlässlichkeit sehr wichtig.

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja