Rubrikenfoto
 

Freilassinger Tafel - Diakonieverein Freilassing e.V.: "Wir stehen für die gerechte Verteilung von Lebensmitteln an bedürftige Menschen!"

Einzelne Schüler und kleine Schülergruppen lernen, wie der Diakonieverein Freilassing sich aktuellen sozialen Herausforderungen stellt. Gemeinsam mit den über 40 Ehrenamtlichen holen die Schüler übriggebliebene und zum Verzehr geeignete Lebensmittel in Supermärkten und in Handwerksbetrieben ab. In der Ausgabestelle der Tafel sortieren sie die Lebensmittel, die an Menschen mit geringem Einkommen weitergegeben werden. Auch bei der Weitergabe der Lebensmittel und beim Kontakt mit den Menschen, die auf die Tafel angewiesen sind, ist die Hilfe der Schüler denkbar. Durch die gemeinsame Arbeit mit den Ehrenamtlichen erfahren die Schüler etwas über die Motive des Helfens. Als Lernform werden das Schülerpraktikum, die wöchentlich wiederkehrende Begegnung und der diakonische Aktionstag angeboten.   

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Freilassinger Tafel - Diakonieverein Freilassing e.V.

Name Ansprechpartner/-in

Erika Wimmer

Telefon

08654 / 5184

E-Mail

 wimmer.erika@t-online.de

Homepage

 http://www.freilassing-evangelisch.de/diakonie-tafel.html

 

 

 

Strasse, Hausnr.

Goethestraße 11

PLZ

83404

Ort

Ainring

Das kann man bei uns lernen

Versorgung bedürftiger Menschen mit Lebensmitteln, Ehrenamtliches Engagement von 40 unterschiedlichen Menschen, Soziales Engagement eines Diakonievereins angesichts von Armut, diakonisches Engagement von Christen, Einblick in Planung, Organisation und Durchführung der Lebensmittelausgabe, Logistik, Öffentlichkeitsarbeit  

Wofür wir stehen

Gerechte Verteilung der Lebensmittel an Bedürftige

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Menschen helfen, Aktivierung der Zivilgesellschaft, Gespräche

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Gemeinsam mit erfahrenen Ehrenamtlichen können die Schüler übriggebliebene und zum Verzehr geeignete Lebensmittel in Supermärkten und in Handwerksbetrieben abholen, sie kommen in Kontakt mit Betreibern von Lebensmittelmärkten, sie haben Kontakt mit Metzgern und Bäckern, sie helfen bei der Präsentation der Ware, sie unterstützen die Ehrneamtlichen bei der Weitergabe von Lebensmitteln, sie helfen beim Reinigen der Tafelfahrzeuge und der Ausgabestelle, sie führen Gespräche.

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

Formen diakonischen Lernens bei uns

wöchentlich wiederkehrende Begegnung

Formen diakonischen Lernens bei uns

diakonischer Aktionstag

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

 

Einführungsgespräch über Ziele der Freilassinger Tafel e.V. und Kennenlernen einzelner Ehrenamtlicher

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

 

Zertifikat

 

Unsere Bedingungen

Die Ausgabe der Lebensmittel ist jeweils am Mittwoch um 11:00 Uhr und am Samstag um 13:00 Uhr. Die Abholung der Ware finden auch an anderen Tagen statt (jeweils ab 8:45 Uhr). Es können einzelne Schüler oder kleinere Schülergruppen mitmachen.

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja