Rubrikenfoto
 

Senioren-Stift am Glasenweiher des Jean-Paul-Vereins in Bayreuth: "Sorge für den Leib - Sorge für die Seele!"

Das Senioren-Stift am Glasenweiher ist eine Einrichtung des Jean-Paul-Vereins Bayreuth. Wir freuen uns auf einzelne Schüler und Schülergruppen sowie ganze Schulklassen in Begleitung einer Lehrkraft. Bei uns könnt ihr praktische Erfahrungen im Umgang mit alten und pflegebedürftigen Menschen sammeln. Von einmaligen diakonischen Aktionen, Aktionstagen und –wochen bis hin zu wiederkehrenden Begegnungen und Schülerpraktikas steht das Haus allen Schülern offen. Wir bieten uns auch als Partner für ein P-Seminar mit sozialer und ethischer Schwerpunktsetzung an. Ihr könnt euch in der Betreuung und Begleitung bei Festen und Veranstaltungen, Ausflügen und Einzeltherapien ausprobieren und einbringen. Schüler die sich für den Altenpflegeberuf interessieren, geben wir Gelegenheit gemeinsam mit Pflegekräften aktiv zusammen zu arbeiten.

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Jean-Paul-Verein Bayreuth e.V. Senioren-Stift am Glasenweiher

Name Ansprechpartner/-in

Frisch, Gunter, Diplomtheologe

Telefon

0921 - 757 220

E-Mail

 g.frisch@jpv-bayreuth.de

 

Homepage

 www.jpv-bayreuth.de

Strasse, Hausnr.

Prieserstraße 8

PLZ

95444

Ort

Bayreuth

Das kann man bei uns lernen

Einblicke in die Lebenssituationen alter und pflegebedürftiger Menschen, praktische Erfahrungen sammeln, pflegerisches und medizinisches Wissen aneignen

Wofür wir stehen

wir stehen für eine individuelle Pflege und Betreuung und orientieren uns dabei am christlichen Menschenbild

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Verständnis für die Bedürfnisse und Wünsche einer anderen Generation entwickeln, neue Perspektiven und Situationen kennenlernen und bei praktischen Erfahrungen eigene Stärken und Möglichkeiten entdecken

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Begleitung bei Veranstaltungen, Festen und Ausflügen, bei kreativen und musikalischen Angeboten, Mitarbeit bei Gruppen- oder Einzeltherapien, Kennenlernen und Unterstützung der verschiedenen Berufsgruppen

 

 

Formen diakonischen Lernens bei uns

Schülerpraktikum

Formen diakonischen Lernens bei uns

Aktionswoche

Formen diakonischen Lernens bei uns

wöchentlich wiederkehrende Begegnung

Formen diakonischen Lernens bei uns

Aktionstage

Formen diakonischen Lernens bei uns

einmaliger Aktionstag

Formen diakonischen Lernens bei uns

einmalige Aktionen

Formen diakonischen Lernens bei uns

P-Seminar

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

in einem Kennenlerngespräch werden Erwartungen, Wünsche, Fragen, Einsatzmöglichkeiten und Ziele besprochen

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

Reflexionsgespräche

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

Zertifikat der Initiative Diakonisches Lernen (wenn gewünscht) und Dankeschön

Unsere Bedingungen

nicht jünger als 15 Jahre, Interesse und Aufgeschlossenheit, persönliche Eignung und Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit. Aktive Teilnahme der Lehrkraft, wenn eine ganze Klasse zu uns kommen will.

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja