Rubrikenfoto
 

Handicapzirkel - Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit des Diakonischen Werkes Memmingen: "Mit Hilfe unseres Handicapzirkels werden für Schüler Situationen behinderter Menschen erfahrbar. Unser Training fördert Verständnis und Hilfsbereitschaft!"

Am Handicapzirkel der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit können jeweils bis zu 12 Schüler teilnehmen. Sie brauchen dafür mindestens 60 Minuten Zeit. Nach dem Durchlaufen der einzelnen Stationen verstehen die Schüler, mit welchen Alltagssituationen behinderte Menschen zurechtkommen müssen. Man lernt z.B. einen Rollstuhl zu bewegen oder spürt am eigenen Leib, wie sich das Älterwerden anfühlen kann. Das Ziel der einmaligen Aktion ist, das Verständnis und die Hilfsbereitschaft zu fördern. Der Handicapzirkel kann ein wichtiger Baustein für weitere diakonische Aktionen und Begegnungen von Schülern im Bereich der Diakonie Memmingen und anderer diakonischer Lernorte sein. 

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick!

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit der Diakonie Memmingen

Name Ansprechpartner/-in

Frau Margit Metz

Telefon

08331/75859

E-Mail

 metz@diakonie-memmingen.de

Homepage

 www.diakonie-memmingen.de

Strasse, Hausnr.

Rheineckstr.45

PLZ

87700

Ort

Memmingen

Das kann man bei uns lernen

Kennenlernen und Verstehen von Behinderungen, Defiziten und Abbauprozessen und deren Auswirkungen

Wofür wir stehen

Diakonisches Handeln, Intressenvertretung von Menschen in Notsituationen

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Situation von Behinderten erfahrbar machen,Verständnis und Hilfsbereitschaft fördern

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Formen diakonischen Lernens bei uns

einmalige Aktionen

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

Allgemeine Informationen über den Handicapzirkel,Gespräch über Ursachen einer Behinderung

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

Gesprächsrunde zur Reflexion des Erlebten anhand eines Fragebogens

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

Unsere Bedingungen

Gruppe von höchstens 12 Schülern ab 13 Jahren,Zeitfenster mindstens 60 Minuten, Terminabsprache

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja