Rubrikenfoto
 

Evangelisch-Lutherische Versöhnungskirche - Gemeinsamer Mittagtisch im Memminger Westen im Rahmen des Projektes Soziale Stadt

Jeden Dienstag und Donnerstag können bis zu 3 Schüler oder Schülerinnen zusammen mit erfahrenen Ehrenamtlichen für ältere und bedürftige Menschen kochen. Sie kommen mit den Gästen ins Gespräch und helfen auch beim Abspülen und Aufräumen  mit. Der gemeinsame Mittagstisch für den Memminger Westen ist ein Projekt der Sozialen Stadt und zeigt auf unkomplizierte und sympathische Weise, wie sich eine Kirchengemeinde für ihren Stadtteil engagiert. Als Lernform werden diakonische Aktionstage angeboten.

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick!

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Evang.-Luth. Versöhnungskirche Memmingen

Name Ansprechpartner/-in

Frau Heuß / Frau Schneider

Telefon

08331/61721

E-Mail

 pfarramt.versoehnung.mm@elkb.de

Homepage

 www.vk-mm.de

Strasse, Hausnr.

Eisenacher Weg 2

PLZ

87700

Ort

Memmingen

Das kann man bei uns lernen

Umgang mit älteren Menschen
Kochen für ältere und bedürftige Menschen
Verantwortung übernehmen

Wofür wir stehen

Diakonische Aufgaben, Kommunikation
für einen gemeinsamen Mittagstisch im Memminger Westen im Rahmen des Projektes Soziale Stadt

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Darunter verstehen wir, dass Jugendliche in einem Team das Mitarbeiten und auch den Umgang mit älteren Menschen lernen können.

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Zubereitung des Mittagessens
Ausgeben des Mittagessens
Abspülen und aufräumen

Formen diakonischen Lernens bei uns

Aktionstage

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

Zusammentreffen mit dem Kochteam

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

Gespräch mit dem Kochteam

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

Kostenloses Mittagessen
Lob
Berichterstattung im Gemeindebrief

Unsere Bedingungen

Beginn: 9.30 Uhr
Ende: ca. 14.00 Uhr
immer dienstags und donnerstags
- Termine nach Absprache -
Anwesenheit einer Lehrkraft ist nicht erforderlich
Schüler und Schülerinnen ab 7. Klasse

max. 3 Schüler/Schülerinnen pro Tag

AGB/Datenschutz bestätigen

Ja