Rubrikenfoto
 

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Thomas Augsburg - "Nicht nur ein Ma(h)l!" Gemeinsam statt einsam

"Nicht nur ein Ma(h)l!" ist eine zeitgemäße Tischgemeinschaft in der Tradition Jesu, um Menschen zueinander zu führen. Jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) begrüßen wir unsere Gäste.

Die Kirchengemeinde hilft, dass die soziale Gerechtigkeit und der Zusammenhalt der Generationen im Stadtteil gestärkt wird. Einzelne Schüler, Schülergruppen und komplette Klassen können bei uns unter Anleitung von erfahrenen Ehrenamtlichen an einem Drei-Gänge-Menü tüfteln, Gemüse schneiden, Knödel formen, kochen und servieren. Jede Hand wird gebraucht und der Applaus und der Hunger der 60-80 Gäste wird garantiert. 

Als Lernformen werden einmalige Aktionstage, wiederkehrende Begegnungen und Praktika angeboten. "Nicht nur ein Ma(h)l!" steht auch als Kooperationspartner für ein P-Seminar zur Verfügung.

Alle Informationen zu diesem Lernort auf einen Blick

Name der Einrichtung oder Kirchengemeinde

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde St. Thomas

Name Ansprechpartner/-in

Pfarrer Dietrich Tiggemann oder Hannelore Weber (Teamleitung)

Telefon

0821 - 401311 (Pfarramt) 0821- 401543 (Teamleitung)

E-Mail

 pfarramt.stthomas.a@elkb.de

 edv-weber@augustusnetwork.de

 dietrich.tiggemann@gmx.de

Homepage

 www.st-thomas-augsburg.de

Strasse, Hausnr.

Rockensteinstraße 21

PLZ

86156

Ort

Augsburg

Das kann man bei uns lernen

Arbeiten in Gemeinschaft mit und für andere. Verantwortung übernehmen - kochen und servieren. Esskultur und Tischgemeinschaft mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und verschiedener Generationen. Schüler können Anregungen und Ideen für das alltägliche Leben in ihren Familien mitnehmen.

Wofür wir stehen

"Nicht nur ein Ma(h)l!" Gemeinsam statt einsam - ist eine zeitgemäße Tischgemeinschaft in der Tradition Jesu, um Menschen zu einander zu führen. Wir versuchen soziale Gerechtigkeit in unserem Stadtteil zu stärken. Es kommen JUgendliche, Kinder, ältere und behinderte Menschen in Kontakt miteianander. Es trifft sich arm und reich, Paare, Alleinerziehende und Alleinstehende.

Öffnungszeiten: Jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) von 12:30 - 14:00 Uhr

Was wir unter diakonischem Lernen verstehen

Wir arbeiten in Gemeinschaft für Mitmenschen. Wir bedienen Menschen egal welcher Herkunft. Wir sind für andere da und hören ihnen zu.

Hierbei lassen wir uns gerne helfen

Beim Planen, Kochen, Servieren und Aufräumen

Formen diakonischen Lernens bei uns

wöchentlich wiederkehrende Begegnung

Formen diakonischen Lernens bei uns

Aktionstage

Formen diakonischen Lernens bei uns

einmaliger Aktionstag

Formen diakonischen Lernens bei uns

einmalige Aktionen

Wie wir Schüler und Lehrkräfte auf ihr Engagement bei uns vorbereiten

Besuch in der Schule durch einen Teamleiter. Kennenlernen.  Brainstorming bzgl. der Auswahl des Menüs und gemeinsame Entscheidung. Informationen zum ehrenamtlichen Engagement und zur diakonischen Haltung der Kirchengemeinde St. Thomas. 

Wie wir mit Schülern und Lehrkräften die Aktion nacharbeiten

Z.B. durch die Bearbeitung von Fragebögen, damit die Ehrenamtlichen und die Lehrkräfte ein Feedback über den Aktionstag bekommen. Ein weiteres Gespräch im Unterricht ist möglich.

So bestätigen oder anerkennen wir den Einsatz

Zertifikat, Lob und Anerkennung, evtl. Presseberichterstattung

Unsere Bedingungen

Anmeldung zur Mitarbeit oder für Projekttage bei Hannelore Weber (Teamleitung) Tel. 0821 - 401543

Beteiligung und Anwesenheit der Lehrkraft ist bei Grundschulklassen Voraussetzung. Bei Schülergruppen und Schulklassen weiterführender Schulen ist die Begleitung durch eine Lehrkraft erwünscht. Bei einzelnen Schülern weiterführender Schulen besteht diese Bedingung nicht.  

Augsburger Allgemeine Zeitung über einen diakonischen Aktionstag bei "Nicht nur ein Ma(h)l!"