Rubrikenfoto
 

Ideenpool Mittelschule/Hauptschule

Neuer Wettbewerb der Initiative Diakonisches Lernen 2017-18: Interessensbekundung ab sofort möglich! Gewinnen Sie mit Ihrer Klasse oder Ihrem P/W-Seminar Preise von 1000 €, 750 € oder 500 €.

Die Initiative Diakonisches Lernen schreibt einen Wettbewerb für das Schuljahr 2017-18 aus. Die Preisgelder stammen aus Fördermitteln des Sozialpreises, der der Initiative und dem Diakonischen Werk Bayern von der Bayerischen Landesstiftung verliehen wurde.
 | mehr lesen?

Ein Hut, ein Stock, ein Damenunterrock: Schüler der Nürnberger Mittelschule Insel Schütt und Bewohnerinnen des Rummelsberger Stifts St. Lorenz glänzen mit einem gemeinsamen Theaterprojekt

Zum ersten Mal in der Geschichte der Initiative Diakonisches Lernen haben Schülerinnen und Schüler einer Mitteschule und Bewohnerinnen eines Seniorenstifts gemeinsam die Bretter erobert, die die Welt bedeuten. Doch der Reihe nach: Bei einer Ausschreibung für neue Kooperationen zwischen diakonischen Lernorten und Schulen hat das Rummelsberger Stift St. Lorenz in Nürnberg einen Preis, der mit 1000 € dotiert war, gewonnen. Diakon Hans Müller und die Fachkräfte Hanna Klaußner und Claudia Liebel überzeugten die Jury u.a. mit ihrer Projektidee, ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen, bei dem Jugendliche und Senioren gemeinsam agieren. Zum 10 jährigen Bestehen der diakonischen Einrichtung hatte nun „Ein Hut, ein Stock, ein Damenunterrock“ im Oktober Premiere.
 | mehr lesen?

Diakonisches Lernen an der Ganztagesschule Gräfenberg: „Mir hat besonders gefallen, dass mich die Schüler respektierten. Ich hätte gerne noch eine weitere Woche an der Mittelschule Gräfenberg verbracht.“

Heike Schütz ist seit vier Jahren beim Diakonieverein Hilpoltstein tätig und ist dort zuständig für die schulbezogene Jugendsozialarbeit in der Mittel- und Realschule Gräfenberg. Nach einer Fortbildung zum Konzept des diakonischen Lernens stand ihr Entschluss fest: Ganztagesschulen, in denen pädagogisch gearbeitet wird, eignen sich hervorragend als diakonischer Lernorte für Schülerinnen und Schüler. Deshalb hat sie school-in, die Ganztagesbetreuung in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Hiltpoltstein, als diakonischen Lernort angemeldet. Jetzt kann sie sich über erste positive Rückmeldungen von Schülern freuen, die school-in als Praktikumsort auswählten.
 | mehr lesen?

Diakonisches Lernen jetzt auch im neuen LehrplanPLUS der Mittelschule für das Fach Evangelische Religionslehre verankert

Um ihre eigene Einstellung gegenüber hilfebedürftigen Menschen zu hinterfragen und auch im Blick auf die eigene Berufsfindung setzt der kompetenzorientierte LehrplanPlus jetzt darauf, dass die Schüler mit ihren Lehrkräften selber an „einem konkreten Beispiel im Lebensumfeld diakonisch lernen.“
 | mehr lesen?

50 Gäste feierten Preisverleihung der Initiative Diakonisches Lernen und Buchpräsentation

Gemeinsam mit Oberkirchenrat Detlev Bierbaum und Präsident Michael Bammessel feierten und ehrten am 23.10.2015 über 50 Gäste die vier Preisträger des Wettbewerbs „Diakonisches Lernen – Neue Kooperationen in der Metropolregion Nürnberg“. Die Förderung wurde mit freundlicher Unterstützung von easy Credit ermöglicht.
 | mehr lesen?

Großer Wurf: Evangelischer Religionsunterricht an der Montessori Schule in Regensburg wurde für 6 Monate zum diakonischen Lernprojekt – Schüler helfen z. B. Kindern aus Afrika, Asien, Rumänien und Russland bei den Hausaufgaben

„Ich finde, ein Praktikum bei a.a.a. (Arbeitskreis für ausländische Arbeitnehmer) lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe neue Freunde gefunden. Dort lernt man auch mit verschüchterten Kindern, die aus anderen Ländern kommen umzugehen, mit ihnen zu lernen, ihnen zu helfen“, so Lena, eine der Schülerinnen von Michaela Klingbeil. Michaela Klingbeil unterrichtet Evangelische Religion an der Montessori Schule in Regensburg. Sie und die Schülerinnen und Schüler der evangelischen Religionsgruppe der Klassen 7-9 haben im Schuljahr 2014-2015 den ganz großen Wurf gewagt. Für ein halbes Jahr verlegten sie den Religionsunterricht fast ausschließlich an außerschulische Lernorte.
 | mehr lesen?

Neuer Videoclip mit Schülern der Mittelschule Landau an der Isar

Die Mittelschule Landau a.d.Isar hat im Jahr 2014 einen der vier mit 1.500 € dotierten Förderpreise für neue Kooperationen zwischen diakonischen Lernorten und Schulen gewonnen. Nun war es Zeit, die Religionspädagogin Heidi Glanzer-Außerbauer, den Schulleiter Rudi Kratschmer und die Schüler der 9. und 10. Klasse zu besuchen. Sie nehmen uns mit zu "ihren" Senioren aus der Nachbarschaft.
 | mehr lesen?



Treffer 1 bis 7 von 12
<< Erste < Vorherige 1-7 8-12 Nächste > Letzte >>