Jetzt anmelden: Regionale Fortbildung in Würzburg am 18. März 2019: Mitten im Leben – Diakonische Lernerfahrungen an außergewöhnlichen Orten

Die Fachberaterin für Evangelische Religionslehre an den Gymnasien (Nordbayern) StDin und Pfarrerin Erna Haag lädt für die Region Unterfranken zu einer Fortbildung zum Diakonischen Lernen ein. StRin i.K. Prisca Stumpf, Christian-von-Bomhard-Schule Uffenheim, Petra Tatsch, 1. Vorsitzende des Hospizvereins Uffenheim e.V. und Diakon Norbert Holzheid, Vesperkirche Schweinfurt, stellen Methoden des diakonischen Lernens an außergewöhnlichen Orten vor.

Dr. Martin Dorner wird zu Beginn der Fortbildung die Lehrkräfte in das dreiphasige Konzept des Diakonischen Lernens aus Annäherung, Begegnung und inhaltlicher Weiterarbeit einführen und Tipps für die Praxis geben. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen dann von den Referenten und Referentinnen wie z.B. Schüler „Gastfreundschaft“ als diakonische und spirituelle Gastfreundschaft in einer Vesperkirche für Menschen aller sozialer Schichten erleben und mitgestalten können. Oder sie lernen, wie Schüler durch Begegnungen mit Hospizhelfern und Trauernden elementaren Glaubensfragen begegnen.

Die Fortbildung findet am Montag, 18. März 2019, 9. 00 bis 16. 00 Uhrim Friedrich-Koenig-Gymnasium, Friedrichstraße 22, in Würzburg statt.

Anmeldungen bis 11. März 2019 via Mail: Fachberaterin für Evangelische Religionslehre an den Gymnasien (Nordbayern) Erna Haag Studiendirektorin/Pfarrerin

E-mail: ernahaag@gmx.de

Dr. Martin Dorner 11/01/2019

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen